Schweiz Lichtenstein Deutschland Österreich Tschechische Republik Italien Frankreich Spanien




Die Oldtimerrally / Genf - Paris !!!

Eine colle Geschichte, was man so als Berufsfahrer auch noch auf der Strasse erleben darf.


Auf Auslandtour an der Oldtimerrallye Genf - Paris.

An der alljährlichen Oldtimerrallye von Genf nach Paris, dürfte ich die liegen gebliebenen Oldtimer einsammeln und hatte dabei überall, wo ich lang fuhr, eine Riesen grosse SHOW !


Ich fuhr mit dem Autotransporter Richtung Paris und sammelte die liegen gebliebenen Oldtimer von der alljährlichen Oldtimerrallye von Genf nach Paris ein, zuerst sammelte ich kurz nach der Grenze einen BMW A4 / Jg. 1928, der war anscheinend heiss gelaufen und der Besitzer beendete die Rallye um dem Motor nicht zu schaden. Weiter auf dem Weg in Richtung Paris sammelte ich einen MG Cabriolet / Jg. 1932 auf, der Motor hat den Geist aufgegeben und wollte nicht mehr anspringen. Und zu letzt, holte ich noch kurz vor Paris eine Corvette Stynray Cabriolet / Jg. 1962, dem ist ein Schlauch geplatzt und das Kühlwasser ist ausgelaufen. Danach fuhr ich wieder Richtung Genf in die Schweiz um die Oldtimer wieder ihren Besitzern zurück zu bringen.

Überall wo ich langgefahren bin, schauten die Leute und wenn ich irgendwo angehalten habe, sammelten sich gleich grosse Menschenhorden um den Autotransporter an, sie bestaunten und bewunderten die Oldtimer und Fotografierten sie auch, sie fragten mich blöde, ob das wohl meine währen, als ob ich mir so etwas leisten könnte.

Auf dem Rückweg hielt ich an einer Raststätte an, um etwas zu essen, als ich wieder zum Fahrzeug gehen wollte, konnte ich es nicht mehr sehen, ich sah nur noch eine Riesen grosse Horde von Menschen die sich da um etwas angesammelt haben.

Ich ging auf die Horde von Menschen zu, denn dort musste wohl der Transporte mit den Oldtimer stehen. Ich musste mich regelrecht durch die Menschenansammlung durch kämpfen, um das ich zum Autotransporter kam, als ich den Fahrzeugschlüssel raus nahm und den Autotransporter aufschloss, sahen mich all die Glotzer mit Riesen grossen Augen an, die dachten wohl das seien alles meine Fahrzeuge, dabei war ich ja bloss nur der Fahrer des Autotransporters ! Mann muss sich das so vorstellen; ein kleiner Autotransporter mit Anhänger und darauf 3 Oldtimer, ein BMW A4 / Jg. 1928, ein MG Cabriolet / Jg. 1932 und eine Corvette Stynray Cabriolet / Jg. 1962 (rot mit weisem Verdeck). Das war halt schon ein Hingucker, denn so was sieht man nicht gleich jeden Tag ! Ich genoss die bewundernde Blicke regelrecht, doch noch schöner währe es selber so einen zu besitzen.

Anschliessend fuhr ich die Fahrzeuge zu ihren glücklichen Besitzern zurück, die froh waren das ihre Schätzchen heil wieder zurück kamen. Beim abladen plauderten die Oldtimerbesitzer ein wenig mit mir, sie fragten wie die fahrt war und erzählten etwas über ihre Oldtimer und ihrem Pech an der Rallye !!!

Und das andere mal an der selben Oldtimerrallye holte ich zwei Ford Mustang davon ein Cabriolet und einen Lotus Jg. 1971. Ich brachte die zurück nach Deutschland, in Deutschland als ich durch eine grössere Stadt führ, fuhr ein Auto neben mich her. Im Fahrzeug sassen mehrer jüngere Leute. Die alle hielten ihre Hände aus den Fenstern mit den Daumen nach oben und riefen mir irgen etwas zu, was ich jedoch leider nicht wirklich verstehen konnte, aber ihnen gefielen wohl anscheinend die Oldtimer die ich auf dem Transporter geladen hatte !!!


So kann man sehen das dass Leben nicht nur Stumpf und Öde sein muss, denn es kann auch amüsant und lustig sein, weil es gibt auch gute Erlebnisse, an die man sich auch ganz gerne zurück erinnern will !

Jardo / 5. 6. 2011






Hier können Sie ihrem Ärger Luft machen !
Haben Sie auch Sachen erlebt, die Sie mit anderen teilen möchten ?

Schreiben Sie uns von ihren Erlebnissen und
wir veröffentlichen diese hier auf unserer Seite für Sie !

Hier geht es weiter





Zurück zur letzten Seite !


Copyright Mai 2011 (J) by Sehenswertes.ch !