Besucht von: JJ , am: 23. 02. 2007 , Objekt Nr. ch-kr-gr.0005

 

 


Schweiz Zürich



Wetzikon (ZH) !



Grabhügel "Burg"

(Sogenannter Fürstengrabhügel)


Grösster in der Schweiz erhalten gebliebener Grabhügel, der wohl über einem kleineren Grabhügel der mittleren Bronzezeit (ca. 1500 v. Chr.) gegen Ende der älteren Eisenzeit, d. h. um 500 v. Chr. errichtet wurde.


Offenbar Begräbnisstätte eines keltischen Grossgrundbesitzers der sog. Späthallstattkultur.

Der Hügel hat einen Durchmesser von ca. 40 m und ist noch 3,5 m hoch.


Im Jahre 1888 angegraben von J. Messikommer, in Jahre 1907 erneut angebrochen.
A. v. d. T.



_________________________________________________________________

Parkmöglichkeiten:

an der Strasse im Waldweg


Kosten:

ev. Autospesen

Gastronomie:

in Wetzikon


Übernachtung:

in Wetzikon od. Uster


Koordinaten:

N47° 19.279 / E008° 46.161 (546 m ü.M)


zum ausdrucken


______________________________


Wegbeschreibung:

mit dem Fahrzeug


Optimale Route von Zürich über Uster nach Wetzikon
Fahrzeit: ca. 1 Stunde 20 Minuten
Von Zürich aus etwa noch 27 Kilometer bis nach Wetzikon


______________________________
von Zürich über die Stampfenbachstraße den Neumühle Quai und wieder die
Stampfenbachstraße nach Zürich-Letten fahren

und weiter der Stampfenbachstraße in den Milchbucktunnel folgen

in Zürich-Milchbuck über den Milchbucktunnel, auf die E41 fahren

der E41 über Zürich-Schwamendingen, Aubrugg folgen

nach Aubrugg von der E41 auf die A1 richtung St. Gallen fahren

und der A1 über Wallisellen bis zum Brüttiseller Kreuz fahren

am Brüttiseller Kreuz von der A1 auf die A53 richtung Uster fahren

der A53 über Wangen, Hegnau, Volketswil, Uster-West, Uster-Nordnach Uster-Ost folgen

in Uster-Ost von derA53 abfahren und der Strasse über, Aathal-Seegräben, Bertschikon nach Wetzikon folgen



Weiter zur Bildergalerie: Grabhügel bei Wetzikon

Zurück zur letzten Seite !

Zu Keltische Ruinen zurück !

Zur Startseite zurück !

Copyright © März / Dezember 2007 (J) by Sehenswertes.ch alle hier enthaltene Fotos sind Eigentum des Autors !