Besucht von: JJ , am: 22. 02. 2007 , Objekt Nr. ch-kr-ls.0005

 

 


Schweiz Zürich

Lochstein in Grossholz !

"" Am Strässchen Leiloch und Grüt steht unterhalb des Weilers Grüti ein leicht zu übersehender Lochstein. Die aufrecht stehende Steinplatte ist 125 cm hoch, 60 cm breit und 25cm dick. Der Lochstein ist im Inventar der archäologischen Stätten in der Gemeinde Mettmenstetten als Grenzstein des Twing und Bann gewertet.
Es ist anzunehmen, dass schon die Kelten und später - nach Abzug der Römer - die Alemannen ihre Sippengebiete abgegrenzt und entsprechend markiert haben. Die heutige Gemeindegrenze von Mettmenstetten folgt in einigen Abschnitten noch denselben Grenzlinien. Es finden sich markante zum Teil, meterhohe Menhire, die offensichtlich der Bezeichnung des 1414 erwähnten Twing und Bann dienten. ""
J. Janecky



_________________________________________________________________

Parkmöglichkeiten:

im Mettmenstetten/Grossholz


Kosten:

ev. Autospesen

Gastronomie:

in Mettmenstetten


Übernachtung:

in Mettmenstetten


Swiss Koordinaten:

677369 / 235032 (539 m ü.M)


zum ausdrucken


______________________________


Wegbeschreibung:

per Fahrzeug


Optimale Route von Zürich nach Mettmenstetten
Fahrzeit: ca. 26 Minuten
Von Zürich aus etwa noch 21 Kilometer bis Mettmenstetten (ZH)
______________________________
in Zürich über die Kasernenstraße, den Stauffacher Quai, und die E41 nach Zürich-Wiedikon fahren

in Zürich-Wiedikon von der E41 auf die A3 nach Zürich-Brunau fahren

in Zürich-Brunau von der A3 auf diue 4 fahren und

der 4 weiter über Zürich Leimbach, Rifferswil nach Mettnemstetten folgen


In Mettmenstetten nach Grossholz fahren

Der Lochstein befindet sich beim Dorfeingeng in Grossholz



Weiter zur Bildergalerie: Lochstein in Grossholz

Zurück zur letzten Seite !

Zu Lochsteine zurück !

Zur Startseite zurück !

Copyright © 2006 / Dezember 2007 (J) by Sehenswertes.ch alle hier enthaltene Fotos sind Eigentum des Autors !