Besucht von: JJ , am: 29. / 30. 09. 2004 , Objekt Nr. ch-gv-sw.0101 ....................................................................................................Die Bildergalerie befindet sich am Ende dieser Seite !!!

 

 


Schweiz Zürich



Seeb - Winkel / Gutshof !



Herrenhaus



Der römische Gutshof Seeb

Einer der grossen Gutshöfe der Nordschweiz, die nach der Gründung des Legionslager Vindonissa (Windisch) unter Kaiser Tiberius (14 - 37 n. Chr.) angelegt und in der Folgezeit immer weiter und prächtiger ausgebaut wurden. Im Laufe des 3. Jahrhunderts, spätestens 260 n. Chr. zumindest teilweise Zerstörung durch die von Norden her über den Rhein vorgedrungenen Alamannen. Der eine oder andere Gutshof wurde später wieder unter dem Schutz der auf Befehl des Kaisers Diocletian (284 - 305) von rund 294 n. Chr. ab errichteten Kastelle bis in die ersten Jahrzehnte des 4. Jahrhunderts weiter bewirtschaftet und spätestens nach dem Abzug der römischen Truppen im Jahre 401 unter Kaiser Honorius (395 - 423) vollständig verlassen. Dies trifft auch für den Gutshof von Seeb zu.

Der Gutshof von Seeb war auf drei Seiten ummauert und durch eine Innenmauer in ein Parkgelände und einen Wirtschaftshof aufgeteilt. Jenes war im Süden durch den ehemaligen See begrenzt, dieser durch je 2 Tore vom Park und von aussen (Norden) her erreichbar und von zwei Strassen durchzogen. Innerhalb der Umfassungsmauern konnten ausgegraben werden: ein ausgedehntes Herrenhaus, ein Brunnenhaus, ein Badegebäude, sechs weitere Gebäude zwei grosse Doppelhofanlagen, wohl Pferche für Gross- und Kleinvieh, pergolaartige Korridore, vier Tore, innerhalb des Ökonomiehofes Strassen sowie ein Kalkofen westlich des Herrenhauses. Das ummauerte Gelände war mindestens 7,5 ha gross.

1958 - 1969 ausgegraben und konserviert durch den Kanton Zürich mit hilfe des Bundes und des Schweizerischen Nationalfonds. Die Anlage steht unter dem Schutz der Schweizerischen Eidgenossenschaft.
A. v. d. T.



_______________________________________________________


Die Anlage der römischen Gutshofes Seeb werden dem Wohlwollen der Öffentlichkeit empfohlen.


Öffnungszeiten:

Ostern bis ende Oktober
An Samstagen 13:00 bis 17:00 Uhr
An Sonntagen 11:00 bis 17:00 Uhr

Parkmöglichkeiten:

direkt beim Gutshof


Kosten:

ev. Wegspesen

Gastronomie:

in Seeb - Winkel od. Bülach


Übernachtung:

in Seeb - Winkel od. Bülach


zum ausdrucken


Koordinaten:

683109 / 260916 (431 m ü.M),
(Gem. Winkel)


______________________________


Wegbeschreibung:

mit dem Fahrzeug


Optimale Route von Zürich nach Seeb - Winkel
Fahrzeit: ca. 15 Minuten
Von Zürich aus etwa noch 16 Kilometer bis nach Seeb - Winkel


______________________________
von Zürich über den Neumühle Quai in die Stampfenbachstraße abbiegen
von der Stampfenbachstraße in den Milchbucktunnel auf die E41 fahren
und der E41 über Zürich-Schwamendingen, Aubrugg auf die A1 richtung Kloten, Bülach folgen
von der A1 auf die A51 über Glattbrugg, Kloten nach Seeb - Winkel bei Bülach fahren


in Seeb - Winkel dem Wegweiser "Römischer Gutshof" folgen



Weiter zur Bildergalerie: Herrenhaus in Seeb bei Winkel

Zurück zur letzten Seite !

Zu Gutshöfe und Villen zurück !

Zur Startseite zurück !

Copyright © 2005 / April / Dezember 2007 (J) by Sehenswertes.ch alle hier enthaltene Fotos sind Eigentum des Autors !